Al horford Vertrag

Draußen im Westen ist das wahrscheinliche Playoff-Feld dramatisch kurz auf Not. Die Lakers haben Dwight Howard und JaVale McGee. Die Clippers haben Montrezl Harrell. Die Jazz haben Rudy Gobert. Die Rockets haben bereits ein 18 Millionen US-Dollar pro Jahr Zentrum und erwägen Berichten zufolge, ihn zu verwerfen Gehaltsabrechnung. Und sicher, diese Gerüchte kamen samstags über Jeff Zillgitt von USA Today. Das Ziel, so Zillgitts Bericht, wäre es, Horford gegen Schießen einzutauschen. Der Ansatz ist sinnvoll. Philadelphia liegt derzeit in der NBA mit 3-Punkte-Versuchen pro Spiel auf Platz 23 und in Prozent auf Platz 17. Sie werden wahrscheinlich in beiden Bereichen in einer Playoff-Einstellung, die einige der Bank Minuten für Boden Spacer wie Furkan Korkmaz und Shake Milton zu Superstars Joel Embiid und Ben Simmons gewidmet sieht. Schießen ist bei weitem ihr größtes Bedürfnis.

Die Celtics hatten Platz für zwei Max-Vertrag freie Agenten in diesem Sommer, und sie trafen sich mit Durant am Samstagabend. Das Hinzufügen von Horford zu einem 48-Sieg-Team macht Boston zu einem Anwärter in der Eastern Conference und könnte ihnen einen Schuss geben, um Durant anzuziehen. Eines der eklatantesten Probleme mit der Entscheidung, ihn an Bord zu holen, ist Vaterzeit: Niemand weiß, wie lange das noch dauern wird. Horford ist 55 Minuten von 30.000 für seine Karriere entfernt, und nur zehn Spieler haben mehr Spielzeit seit seinem Rookie-Jahr protokolliert. Derzeit ist der Elefant im Raum jedoch Beim Drei-Punkte-Schießen. Richardson nagelte 43,2 Prozent seiner weiten Dreier in der letzten Saison, Harris ist mehr als kompetent, Horford kann es streicheln, Embiid ist nicht schüchtern, und es gibt eine anständige Chance Mike Scott wird ziemlich viel Zeit als PhillyBackup Stretch vier sehen, aber dieses Team ist immer noch von Abstand beraubt. Es gibt viel Zeit, um dieses Loch zu stopfen, oder sogar irgendwo auf einem Dienstplan zu finden, der derzeit mit Fragezeichen wie Zhaire Smith und Matisse Thybulle gefüllt ist. Es ist zu früh, um sich zu weit in dieses Kaninchenloch zu wagen, aber es wird schließlich in irgendeiner Form angegangen werden müssen. Ich belege die Philadelphia 76ers und NBA Gehaltsobergrenze Fragen für Forbes. Ich schreibe über die NBA seit 2009 auf Websites wie Bleacher Report, BBALLBREAKDOWN, Hier wird es etwas komplizierter. Wall hat einen der wenigen Verträge im Basketball schlechter als Horford. Mit diesem Swap würde Washington etwa 63,6 Millionen Dollar an garantiertem oder funktional garantiertem Geld einsparen.

Dann wieder, Philly und Boston nicht mehr die gleiche Zeitachse, und jedes Team, das wirklich glaubt, dass es eine Meisterschaft im Jahr 2020 gewinnen kann, sollte unterschreiben, wer sie glauben, sie an die Spitze ziehen zu können, dann sorgen sich über finanzielle Zwänge zu einem späteren Zeitpunkt. Mit Embiids Gesundheit, die alles im Hier und Jetzt platziert, kann Horfords wichtigster Wert während der regulären Saison sein, wenn die Sixers nicht das Gefühl haben, ausgeblasen zu werden, weil Embiid die Nacht ausziehen muss. Wenn Phillys Rotation sicherstellt, dass er oder Horford jederzeit auf dem Boden sein wird, ist das ein absoluter Bär für Gegner. Und Philadelphias junge Support-Besetzung wird es schätzen, an der Seite eines Großen zu spielen, der alle anderen aufhebt, anstatt umgekehrt. Besonders kritisch war er in den drei Spielen, die Embiid bisher verpasst hat. Horford nahm ein Sportstipendium an, um Florida zu besuchen, wo er für Trainer Billy Donovan spielte und sich zusammen mit Joakim Noah, Corey Brewer und Taurean Green zusammenschloss. Er machte einen sofortigen Einfluss als Gator in der Jahr 2004/05, beginnend in der Mitte im vorderen Court mit David Lee, und half den Gators gewinnen die 2005 Southeastern Conference Tournament Meisterschaft. Es gibt ernste Meilen auf diesen Beinen, und es sollte Philadelphia etwas sagen, dass Boston – ein Franchise, das seine körperlichen Grenzen besser kennt als jede andere – eine Geldlinie hatte, die es nicht zu überqueren bereit war.

© 2007-2012 Building Owners and Managers Association of California (BOMA Cal)