Stellungnahme gericht Muster

Petitionen, die eine erneute Prüfung beantragen, wurden in 21,6 Prozent der von allen anderen Richtern des Siebten Kreises unterzeichneten Stellungnahmen eingereicht, im Durchschnitt weniger als jeder vierte. Easterbrook war der einzige Richter in der Schaltung, dessen Meinungen dazu führten, dass Anträge in mehr als 30 Prozent der Fälle überdeut wurden; die Petitionen wurden in 31,3 Prozent der von ihm verfassten Fälle eingereicht. Canon 3A(3). Die Pflicht, alle Verfahren fair und mit Geduld zu hören, steht nicht im Widerspruch zu der Pflicht, unverzüglich über die Geschäfte des Gerichts zu verfügen. Gerichte können effizient und geschäftsähnlich sein, während sie geduldig und absichtlich sind. US-Bezirksrichterin Virginia M. Kendall wies einige Anklagepunkte zurück, entschied aber, dass es genügend Beweise gegen 10 Offiziere gebe, um sie in dem Fall zu halten. Diese Entscheidung ging bis zum Siebten Circuit, wo Easterbrook die Stellungnahme verfasste, mit der die Richter Ilana D. Rovner und Posner zustimmten. Doch die beiden Anwälte gaben in der Verhandlung nach der Verurteilung keine solche Aussage ab. Im Gegenteil, beide nahmen Stellung und sagten, sie hätten einen Grund, konnten sich aber nicht daran erinnern, warum dieser Grund darin bestand, keine Beweise für Schizophrenie vorzulegen.

In Dissens schrieb die Richterin Diane P. Wood, dass die Mehrheitsmeinung “entweder das Argument von Overstreet missverstanden oder falsch charakterisiert hat”. Overstreet habe Anspruch auf eine neue Urteilsverkündung, schrieb sie: “Eine Kapitaljury kann ihre Entscheidung nicht mit nur der Hälfte der Geschichte vor ihr treffen, oder schlimmer noch, mit objektiv ungenauen Informationen.” (1) Der Richter sollte nicht dienen, wenn es wahrscheinlich ist, dass der Richter als Treuhänder in ein Verfahren verwickelt wäre, das normalerweise vor den Richter kommt, oder wenn der Nachlass, das Vertrauen oder die Gemeinde in ein widersachendes Verfahren in dem Gericht verwickelt wird, dem der Richter dient, oder einem Verfahren unter seiner Berufungsgerichtsbarkeit. (2) Während er als Treuhänder handelt, unterliegt ein Richter denselben Beschränkungen der finanziellen Tätigkeit, die für den Richter in persönlicher Eigenschaft gelten. Drei Richter sitzen in jedem Panel der US-Berufungsgerichte, und mindestens ein weiterer Richter unterzeichnet in jedem Fall zu den Meinungen von Easterbrook verfasst. Während die internen Beratungen nicht öffentlich sind, werden die Entwürfe unter den Richtern verteilt, die jeweils die Möglichkeit haben, Fehler zu korrigieren. Easterbrooks Meinung besagt, dass Earnest “widersprüchliche Empfehlungen” von einem der verhaftungssuchenden Offiziere und dann von einem Unteroffizier erhalten habe, ob Eilman medizinische Versorgung benötige. Ohne etwas mehr, schrieb Easterbrook, können Vorgesetzte nicht “für die Fehler von Untergebenen” wie dem Unteroffizier haftbar gemacht werden, der gegen die Pflege empfahl. Das Abstimmungsverhalten von Chief Justice Roberts entspricht sicherlich nicht einem vorhersehbaren ideologischen Muster. Aber es gibt trotzdem ein Muster. Er ist ein konservativer Richter, aber vor allem ist er ein justizieller Minimalist, der versucht, weitreichende Entscheidungen mit störenden Auswirkungen zu vermeiden.

© 2007-2012 Building Owners and Managers Association of California (BOMA Cal)